Uni-Logo
Sie sind hier: Startseite News & Events 2015 - Nachrichten Willkommen Juniorprofessor Stefan Pauliuk
Artikelaktionen

Willkommen Juniorprofessor Stefan Pauliuk

Stefan Pauliuk ist seit dem 01.08.2015 Juniorprofessor für nachhaltiges Energie- und Stoffstrommanagement an unserer Fakultät.

Sein Arbeitsgebiet ist die Umweltsystemanalyse, das ist die Modellierung der stofflichen und energetischen Grundlage der Gesellschaft mit Hinblick auf deren nachhaltige Entwicklung. Prof. Pauliuks Modelle liefern eine Abschätzung des Emissionseinsparpotentials und der Langzeitfolgen von neuen Produkten und Materialeffizienzstrategien im Transport-, Gebäude, und Industriesektor.

Prof. Pauliuk hat ein Physikdiplom von der Friedrich-Schiller-Universität Jena und hat unter Daniel B. Müller an der Norwegischen Technisch-naturwissenschaftlichen Universität (NTNU) in Trondheim promoviert. Anschließend hat er in der Gruppe von Edgar Hertwich in Trondheim als post-doc gearbeitet.
Prof. Pauliuk wird unter anderem zu den Themen Bekämpfung des Klimawandels, nachhaltige Entwicklung, Ökobilanz, Stoffstromanalyse und Input-Output Analyse lehren und dazu beitragen, die Studierenden der Umweltwissenschaften und des ‚Renewable Energy Engineering and Management‘ mit den neuesten Methoden und Themen der Umweltsystemanalyse vertraut zu machen.
Details zu seinen Publikationen und seinen aktuellen Forschungsgebieten sind hier nachzulesen: http://www.indecol.uni-freiburg.de (‚indecol‘ ist die Kurzform von industrial ecology, der englischen Bezeichnung von Umweltsystemanalyse.)
 
Das Büro von Stefan Pauliuk befindet sich im 2.OG des Herderbaus, schräg gegenüber vom R200. Er ist unter folgender E-Mail-Adresse zu erreichen: stefan.pauliuk@indecol.uni-freiburg.de
 
ENGLISH
 
Welcome assistant professor Stefan Pauliuk
On August 1st, 2015, Stefan Pauliuk was appointed assistant professor for sustainable energy and material flow management at our faculty. He is an expert in industrial ecology, the science of industrial systems. He develops models of society's energy and material basis to study the long-term consequences and interaction between a wide spectrum of sustainable development strategies, with focus on the material industries and the building and transport sectors. The model results inform decision makers and the general public about the overall emissions mitigation potential and possible conflicts between or constraints of sustainable development strategies. After receiving a university degree as physicist from the University of Jena in Germany, Stefan did his PhD with Daniel B. Müller at the Norwegian University of Science and Technology (NTNU) in Trondheim, where he also worked as a post-doctoral researcher in the group of Edgar Hertwich. His teaching is part of the curricula for environmental sciences and renewable energy engineering and management. It focuses on climate change mitigation, sustainable development strategies, and methods and case studies in environmental systems analysis, including life cycle assessment and material flow analysis.
 
More information about Stefan’s publications and his current research can be found at the following address: http://www.indecol.uni-freiburg.de

Stefan‘s office lies on the second floor of the Herder Building, close to R200. His email address is stefan.pauliuk@indecol.uni-freiburg.de.

 

Benutzerspezifische Werkzeuge