Uni-Logo
Sie sind hier: Startseite Fakultät Wissenschaftlicher Dienst
Artikelaktionen

Wissenschaftlicher Dienst

Mittelbau

 

Wer gehört zum Mittelbau?

 

Wissenschaftliche Mitarbeiter(inn)en an unserer Universität sind Angestellte oder Beamt(inn)en, die wissenschaftliche Tätigkeiten im Rahmen ihres Arbeitsbereiches ausüben. In der Regel sind solche Mitarbeiter(innen) einer/m höher qualifizierten Wissenschaftler(in), meist einer/m Professor(in), zugeordnet.

Der größte Teil des auch sogenannten “akademischen Mittelbaus“ hat zeitlich befristete Anstellungsverhältnisse, finanziert entweder direkt über die Universität (z.B. Assistenzstellen) oder Drittmittelprojekte. Vielfach sind wissenschaftliche Mitarbeiter(innen) Nachwuchswissenschaftler(innen), die sich promovieren oder habilitieren. Neben der Forschungstätigkeit ist der Mittelbau auch in die Lehre eingebunden. Im Schnitt schwankt die Anzahl der wissenschaftlichen Mitarbeiter(innen) an der Fakultät zwischen 200 und 250 Beschäftigten.

Stipendiat(inn)en, die bei uns promovieren und keinen Vertrag mit der Universitätsverwaltung haben, gehören also formal nicht zum Mittelbau.

 

Wie engagiert sich der Mittelbau an unserer Fakultät?

 

Die besonderen Interessen des Mittelbaus werden im Rahmen der universitären Selbstverwaltung durch Vertreter(innen) in Gremien und Kommissionen eingebracht. Die Entsandten für den “Großen Fakultätsrat“ werden alle vier Jahre direkt vom Mittelbau gewählt. Aktuell sind dies:

 

Benadi, Gita

Herbstritt, Barbara

Müller-Sigmund, Hiltrud

Ulmer, Heike

 

Alle anderen Kandidat(inn)en für die diversen Gremien werden über Rundmails oder in Mittebauversammlungen bestimmt. Über die Zusammensetzung der Gremien entscheidet dann der Fakultätsrat. Bisher wurde allerdings noch kein Vorschlag aus dem Mittelbau zurückgewiesen.

 

Wie kann ich mitmachen?

 

Alle wissenschaftlichen Mitarbeiter(innen) sind herzlich dazu eingeladen, sich aktiv an dem Leben und den Entwicklungen an unserer Fakultät zu beteiligen. Ein guter Anfang ist die Registrierung für den Mittelbau-Email-Verteiler durch eine Email an:

 

unr-mittelbau-digest@biom.uni-freiburg.de

 

Wem das eventuell zu viel wird, kann sich jederzeit abmelden mit einer Email an:

 

unr-mittelbau-off@biom.uni-freiburg.de  

 

Der Mittelbau trifft sich 3 – 4 mal pro Semester. In der Regel finden die Treffen am Freitag vor den Fakultätsratssitzungen statt. Zu den Mittelbautreffen wird über den Email Verteiler gesondert eingeladen.

 

Interessante Links

https://www.personalrat.uni-freiburg.de/links/mittelbau.html

Benutzerspezifische Werkzeuge