Uni-Logo
Sie sind hier: Startseite Studium und Lehre Master
Artikelaktionen

Master

Prüfungsangelegenheiten Master of Science (M.Sc.)

 Inhaltsverzeichnis

  1. Wichtige Information bezüglich der Immatrikulation während Abschlussprüfungen
  2. Prüfungsunfähigkeit
  3. Prüfungsordnungen
  4. Formulare und Merkblätter
  5. Prüfungsanmeldung, Adress- und Emailänderung

 

Geschäftsstelle des Fachprüfungsausschussvorsitzenden und des Fachprüfungsausschusses ist das Prüfungsamt. Bitte wenden Sie sich in allen Prüfungsangelegenheiten immer zuerst an die Mitarbeiterinnen im Prüfungsamt. An den Fachprüfungsausschussvorsitzenden gerichtete Schreiben oder Anträge senden Sie bitte ebenfalls an das Prüfungsamt.

Bei inhaltlichen Fragen zum Studium wenden Sie sich bitte an die Fachstudienberatung.

Wichtige Information bezüglich der Immatrikulation während Abschlussprüfungen

Gemäß § 17 der Zulassungs- und Immatrikulationsordnung (ZImmO) der Universität Freiburg vom 20.09.2007 müssen Prüfungskandidaten/-kandidatinnen bis zur Erbringung der letzten Prüfungsleistung (mündliche oder schriftliche Prüfung bzw. Abschlussarbeit), einschließlich einer gegebenenfalls erforderlichen Wiederholung, an der Universität Freiburg immatrikuliert sein.

Weitere Informationen im Studierendenportal

Prüfungsunfähigkeit

Sollten Sie aus Krankheitsgründen nicht zu einer Prüfung antreten können bzw. sollten Sie während der Bearbeitungszeit für Ihre Masterarbeit erkranken, müssen Sie gemäß der für Sie geltenden Prüfungsordnung unverzüglich ein ärztliches Attest, das die für die Beurteilung der Prüfungsunfähigkeit nötigen medizinischen Befundtatsachen enthält, vorlegen. Um Missverständnissen vorzubeugen, legen Sie im Krankheitsfall Ihrer Ärztin / Ihrem Arzt bitte das Formblatt "Bescheinigung der Prüfungsunfähigkeit" vor. Das vollständig ausgefüllte und von Ihnen unterschriebene Formblatt reichen Sie dann bitte umgehend beim Prüfungsamt ein.

Prüfungsordnungen (Nichtamtliche Lesefassungen des JSL)

  Allgemeiner Teil Fachspezifischer Teil
Geographie des Globalen Wandels

Amtliche Bekanntmachung Nr.50 vom 03.06.2014

gilt für alle Master-Studiengänge

Amtliche Bekanntmachungen Jg. 45, Nr. 50 vom 03.06.2014

gültig bei Studienbeginn ab WS 13/14

Amtliche Bekanntmachung Jg. 43, Nr. 85 vom 03.07.2012

gültig bei Studienbeginn ab WS 08/09

Hydrologie  

Amtliche Bekanntmachung Nr. 50 vom 03.06.2014

gültig bei Studienbeginn ab WS 12/13

Renewable Energy Management  

Amtliche Bekanntmachung Nr. 85 vom 30.09.2013

gültig bei Studienbeginn ab WS 08/09

Renewable Energy Engineering and Management  

Amtliche Bekanntmachung Nr. 50 vom 03.06.2014

gültig bei Studienbeginn ab WS 14/15

Environmental Governance  

Amtliche Bekanntmachung Nr. 50 vom 03.06.2014

gültig bei Studienbeginn ab WS 12/13

Forstwissenschaften/  

Forest Sciences

 

Amtliche Bekanntmachung Nr. 50 vom 03.06.2014

gültig bei Studienbeginn ab WS 14/15

Amtliche Bekanntmachung Nr. 85 vom 30.09.2013

gültig bei Studienbeginn ab WS 12/13

Umweltwissenschaften/

Environmental Sciences

 

Amtliche Bekanntmachung Nr. 50 vom 03.06.2014

gültig bei Studienbeginn ab WS 12/13

Geology  

Amtliche Bekanntmachung Nr. 50 vom 03.06.2014

gültig bei Studienbeginn ab WS 12/13

Crystalline Materials  

Amtliche Bekanntmachung Nr.120 vom 14.12.2012

gültig bei Studienbeginn ab WS 12/13

 

Redlichkeit in der Wissenschaft
Allgemeiner Teil Ordnung der Albert-Ludwigs-Universität zur Sicherung der Redlichkeit in der Wissenschaft

 

Formulare und Merkblätter

Merkblatt  
Merkblatt für Masterstudierende pdf
Zulassung zu Prüfungen
 
Antrag auf Zulassung zur Modulabschlussprüfung pdf
Antrag auf Zulassung zur Modulabschlussprüfung in einem externen Wahlpflichtmodul
deutsch, Geographie des Globalen Wandels (PO 2013)
pdf
Antrag auf Zulassung zu einer Modulabschlussprüfung in einem externen Wahlpflichtmodul
englisch, nur Environmental Governance und Forest Ecology and Management
pdf
Antrag auf Zulassung zu einer Modulabschlussprüfung in einem externen Wahlpflichtmodul
deutsch-englisch,  Forstwissenschaften/Forest Sciences, Umweltwissenschaften/Environmental Sciences, Hydrologie und Geology
pdf
Antrag auf Zulassung zu einer Abschlussprüfung in einem externen Profillinienmodul
deutsch-englisch, nur Forstwissenschaften/Forest Sciences und Umweltwissenschaften/Environmental Sciences
pdf
Antrag auf Zulassung zu einer Abschlussprüfung in einem externen Profillinienmodul
deutsch-englisch, nur Renewable Energy Engineering and Management
pdf
Antrag auf Zulassung zu einer Abschlussprüfung in einem externen Kernbereichsmodul
deutsch-englisch, nur Forstwissenschaften/Forest Sciences und Umweltwissenschaften/Environmental Sciences
pdf
Antrag auf Zulassung zu einem Special Topic
deutsch-englisch, nur Geology und Crystalline Materials
pdf
Formular Aktuelles Thema / Selected Topic
deutsch-englisch, Forstwissenschaften/Forest Sciences, Umweltwissenschaften/Environmental Sciences und Environmental Governance
pdf
Masterarbeit


Erklärung zur Betreuung einer Masterarbeit PO 2008/2010 pdf
Erklärung zur Betreuung einer Masterarbeit PO 2012/2013 pdf
Erklärung zur Betreuung einer Masterarbeit Renewable Energy Engineering and Management PO 2014 pdf
Prüfungsunfähigkeit  
Formblatt "Bescheinigung der Prüfungsunfähigkeit" pdf

 

Prüfungsanmeldung, Adress- und Emailänderung

In Campus Management (LSF) können Sie sich zu Ihren Modulabschlussprüfungen anmelden. Bitte beachten Sie die jeweiligen Anmeldefristen der einzelnen Prüfungen. Diese entnehmen Sie bitte der Online-Anmeldefunktion!

Überprüfen Sie bitte selbst, ob die Anmeldung erfolgreich war und drucken Sie sich als Nachweis eine Leistungsübersicht aus (Anleitung zum Ausdruck der Leistungsübersicht).

Bitte geben Sie in Campus Management (LSF) gegebenenfalls auch eine Änderung Ihrer Adresse bekannt und sorgen Sie bitte dafür, dass Ihre angegebene Email-Adresse immer aktuell ist.

M.Sc. Crystalline Materials

Regelstudienzeit4 Semester
Unterrichtsspracheenglisch
StudienbeginnWintersemester
Bewerbungsfrist 
Websitehttp://www.cup.uni-freiburg.de/chemie/studium/msc_Crystalline%20Materials

M.Sc. Environmental Governance

Regelstudienzeit4 Semester
Unterrichtsspracheenglisch
StudienbeginnWintersemester
Bewerbungsfrist 
Websitehttp://www.meg.uni-freiburg.de

 (not accessible for Erasmus and other guest students)

M.Sc. European Forestry (Erasmus Mundus)

Regelstudienzeit4 Semester
Unterrichtsspracheenglisch
StudienbeginnWintersemester
Bewerbungsfrist 
Websitehttp://www2.uef.fi/fi/europeanforestry/home

M.Sc. Forstwissenschaften / Forest Sciences (deutsch-englisch)

Regelstudienzeit4 Semester
Unterrichtssprachedeutsch /englisch, je nach Profillinie
StudienbeginnWintersemester / Sommersemester
Bewerbungsfrist 
Websitehttp://www.msc-forst.uni-freiburg.de

M.Sc. Geographie des Globalen Wandels

Regelstudienzeit4 Semester
Unterrichtssprachei.d.R. deutsch
StudienbeginnWintersemester
Bewerbungsfrist 
Websitehttp://www.geographie.uni-freiburg.de

M.Sc. Geology

Regelstudienzeit4 Semester
Unterrichtsspracheenglisch
StudienbeginnWintersemester
Bewerbungsfrist 
Websitehttp://portal.uni-freiburg.de/master-geo/geology

M.Sc. Hydrologie

Regelstudienzeit4 Semester
Unterrichtssprachei.d.R. deutsch
StudienbeginnWintersemester
Bewerbungsfrist 
Websitehttp://www.master-hydro.uni-freiburg.de/

M.Sc. Renewable Energy Engineering and Management

Regelstudienzeit4 Semester
Unterrichtsspracheenglisch
StudienbeginnWintersemester
Bewerbungsfrist 
Websitehttp://www.rem.uni-freiburg.de

 (not accessible for Erasmus and other guest students)

M.Sc. Umweltwissenschaften / Environmental Sciences

Regelstudienzeit4 Semester
Unterrichtssprachedeutsch /englisch, je nach Profillinie
StudienbeginnWintersemester
Bewerbungsfrist 
Websitehttp://www.msc-umwelt.uni-freiburg.de

"TRANSFOR-M"

Informationen zu "TRANSFOR-M", einem Doppelmasterstudium in Freiburg und in Kanada, erhalten Sie hier.

Informationen zum Praktikum

Die ersten Schritte

Ein Praktikum im Studium ermöglicht Ihnen das Sammeln von Praxiserfahrung und fördert die frühzeitige Auseinandersetzung mit der beruflichen Perspektive nach dem Studium. Darüber hinaus erwerben Sie wertvolle Erfahrungen und Kompetenzen, die Ihnen Ihre berufliche Orientierung und damit oftmals auch den Berufseinstieg erleichtern. Durch praktische Phasen können Studierende im Studium erlerntes Wissen ausprobieren und berufliche Erfahrungen sammeln. Auf der anderen Seite können sie aber auch eventuelle Defizite rechtzeitig erkennen und so noch notwendige Qualifikationen bis zum Abschluss des Studiums erwerben.
So gut wie alle Arbeitgeber erwarten heute, dass die Studierenden neben der theoretischen Qualifikation, die sie an der Hochschule erwerben, auch während des Studiums bereits Einblicke in die Berufswelt gesammelt haben. Mehr noch: Mittlerweile wird auf die sinnvolle Einbindung der Berufspraktika in den persönlichen Studien- und Lebenslauf großer Wert gelegt. Deshalb müssen die Praxisphasen während des Studiums gut geplant und sinnvoll durchdacht sein.
Das Service Center Studium - Career Services - der Universität Freiburg ist die zentrale Anlaufstelle für Ihre Fragen rund um berufliche Orientierung, Praxiserfahrungen und für den Übergang in das Berufsleben. Dort werden Sie vielseitig unterstützt um Ihre Praktika gut vorzubereiten, die Qualität zu sichern und zu reflektieren. Sie erfahren auch, wie die Praxiserfahrung Ihnen in Ihrer persönlichen beruflichen Orientierung weiterhelfen kann.
 
Am Service Center Studium können Sie auch im persönlichen Gespräch eine Orientierungsberatung zu Praktika erhalten, die Ihre Interessen und Fähigkeiten hervorheben sowie Ihren beruflichen Zielen und Chancen entsprechen.
 
Welches Praktikum passt zu mir?
Bevor Sie sich auf die konkrete Suche nach einem Praktikumsplatz begeben, sollten Sie sich erst einmal darüber klar werden, was Sie von Ihrem Praktikum erwarten: Was wollen Sie lernen und wo soll es Sie hinführen? Zur Vorbereitung der Praktikumssuche empfiehlt es sich zunächst sich Gedanken darüber zu machen, welches Praktikum zu Ihren persönlichen Neigungen passt. Daher sollten Sie für sich diese Fragen beantworten:
·       Welche Erwartungen habe ich an das Praktikum?
·       Welchen Nutzen verspreche ich mir von dem Praktikum?
·       Welches Praktikum passt zu meinen Fähigkeiten und Bedürfnissen?
·       Wo stehe ich im beruflichen Orientierungsprozess?
 
Weitere Unterstützung bei der Suche nach passenden Praktika erhalten Sie durch das sehr detaillierte Informationsblatt Das richtige Praktikum für mich finden des Service Center Studium.
 
Wie finde ich einen Praktikumsplatz?
Es gibt zahlreiche und vielfältige Möglichkeiten der Suche nach einem qualifizierten Praktikumsplatz: Sie können sich auf ausgeschriebene Stellen oder initiativ bewerben; vielleicht können Sie auf Kontakte aus Ihrem persönlichen Umfeld zurückgreifen oder Sie haben einen möglichen Praktikumsgeber auf einer Messe kennen gelernt. Im Folgenden finden Sie eine erste Übersicht über mögliche Recherchewege nach einem geeigneten Praktikumsplatz. Die Hinweise gelten dabei sowohl für Inlands- als auch für Auslandspraktika.
 
Die Praktikumsbörse des Service Center Studium bietet Ihnen die Möglichkeit offene Stellen in verschiedensten Fachbereichen zu finden.
 
Zusätzlich finden Sie eine große Anzahl von Praktikumsbörsen in Deutschland auf der angegebenen Übersichtsliste. Darauf finden sich viele Praktikumsmöglichkeiten auch unterschiedlichsten Fachrichtungen. Liste Praktikumsbörsen Deutschland.
 
Spezielle Informationen zu Praktika im Ausland erhalten Sie beim Service Center Studium im vorliegenden Informationsblatt Wege ins Auslandspraktikum oder beim International Office der Universität Freiburg.
 
Die Commerzbank bietet in Kooperation mit den Nationalen Naturlandschaften das „Praktikum für die Umwelt“ an.
 
Rechtliches
Mit einem Praktikum während des Studiums sammeln Sie nicht nur relevante Berufserfahrung, sondern kommen mitunter auch zum ersten Mal mit rechtlichen und sozialversicherungstechnischen Fragen in Berührung. Das Service Center Studium kann Ihnen viele im Zusammenhang mit dem Praktikum rechtlich relevante Informationen geben, beispielsweise bei Fragen zum Praktikumsvertrag (Informationen Praktikumsvertrag) oder dem Praktikumszeugnis (Informationen Praktikumszeugnis).
 
Während eines Praktikums kann es vor allem bei den Sozialversicherungen (dazu gehören Kranken-, Pflege-, Renten- und Arbeitslosenversicherung) und bei der Unfallversicherung zu Veränderungen kommen. Ausschlaggebend sind der Zeitpunkt der Praxiserfahrung und die Frage, ob das Praktikum vergütet ist oder nicht. Verbindliche Auskünfte über Ihre Kranken- und Sozialversicherungspflicht bei einem In- oder Auslandspraktikum erteilt Ihnen Ihre Krankenkasse, daher erkundigen Sie sich bitte in jedem Fall vorher genau über mögliche Änderungen bei Ihrem zuständigen Sachbearbeiter. Allgemeine Informationen zum Thema Unfallversicherung im Inland, Gesetzlicher Unfallversicherungsschutz an Hochschulen, und bei Auslandsaufenthalten, Sicher im Ausland, bietet Ihnen die Deutsche Gesetzliche Unfallversicherung.
 
Studierende, die Leistungen nach dem BAföG beziehen, müssen dem Studentenwerk eine Vergütung im Rahmen eines Praktikums (oder auch Jobs) mitteilen. Inwieweit das Praktikumsentgelt auf die Zahlung des BAföG angerechnet wird oder nicht, hängt von verschiedenen Voraussetzungen ab, zum Beispiel davon, ob es sich um ein Pflichtpraktikum oder ein freiwilliges Praktikum handelt. Bei Fragen hierzu wenden Sie sich bitte an Ihre entsprechenden Sachbearbeiter beim Studentenwerk Freiburg.
 
Sie sollten sich im Vorfeld ihres Praktikums selbstständig über die rechtlichen Aspekte einer Praxisphase bei den zuständigen Anlaufstellen entsprechend Ihres Vorhabens informieren. Starten Sie diesen Prozess rechtzeitig, da beispielsweise die Beantragung eines Visums für ein Auslandspraktikum mitunter einige Monate dauern kann.
Machen Sie sich bewusst, dass Sie sich – je nach Praktikumszielland – in einem anderen Rechtssystem befinden können. Informieren Sie sich daher auch über Konventionen beispielsweise zur Gleichstellung der Frau, Kleidung oder zum Trinken von Alkohol in der Öffentlichkeit.
 
Finanzierung
Sie müssen bei einem Praktikum damit rechnen, dass Ihr alltägliches Budget nicht ausreicht, um alle Kosten zu decken. Besonders bei Auslandspraktika können mitunter erhebliche Kosten für Unterkunft, Visum, Reisekosten, Impfungen oder Versicherungsschutz anfallen. Hierbei sollten Sie sich genau über ihr Zielland informieren, da auch innerhalb eines Landes die Kosten für Unterkunft und Lebenshaltung erheblich variieren können.
Insbesondere für Praktika im Ausland gibt es verschiedene Möglichkeiten der finanziellen Förderung. Je nach Stipendienprogramm gelten verschiedene Fristen, manche haben feste Termine mit langer Vorlaufzeit, in anderen Fällen ist auch eine kurzfristige Bewerbung möglich. Außerdem variieren die Unterlagen, die für eine Bewerbung eingereicht werden müssen, je nachdem, welche Schwerpunkte vom Stipendiengeber gesetzt wurden. Prüfen Sie außerdem bereits vor einer intensiven Bewerbungsabsicht, ob Sie und Ihr Praktikum zur Zielgruppe der Stipendienprogramme gehören. Die Ausschlusskriterien können dabei sehr unterschiedlich sein, beispielsweise Studienniveau (Bachelor, Master, Promotion, Absolvent), Alter, Studienfach, Praktikumsdauer, Praktikumsland oder die aufnehmende Einrichtung.
 
Finanzielle Unterstützung während Ihres Praktikums im Ausland ist durch das ERASMUS-Placement Programm möglich. Informationen dazu erhalten Sie vom Studierendenportal der Universität Freiburg.
Bei Interesse an einer Placement-Förderung wenden Sie sich bitte direkt an die Koordinierungsstelle der Hochschule Karlsruhe.
 
Kurzaufenthalte im Ausland werden auch durch das PROMOS Programm gefördert. Informationen hierzu erhalten Sie ebenfalls beim Studierendenportal der Universität Freiburg.
 
Zusätzlich gibt es noch weitere Datenbanken, die bei der Suche nach speziellen Finanzierungsmöglichkeiten helfen können. Zu nennen sind hierbei der Deutsche Akademische Austausch Dienst (DDAD),
die Deutsche Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit (GIZ)
oder das Scholarship Portal der Europäischen Kommission.
 
Checklisten
Bevor Sie erfolgreich in Ihr Praktikum starten können, empfiehlt sich noch ein Blick in die Checkliste Praktikum des Service Center Studium. Damit stellen Sie sicher, keine essentiell wichtigen Aspekte bei der Vorbereitung Ihres Praktikums übersehen zu haben.
Wenn Sie sich noch umfangreicher mit Ihrem möglichen Praktikum auseinandersetzen möchten, empfiehlt sich das detaillierte Informationsblatt Schritt für Schritt zum erfolgreichen Praktikum des Service Center Studium.
 

 

 

Benutzerspezifische Werkzeuge