Sie sind hier: Startseite Fakultät Dekanat

Dekanat

HerderbauFocus_Scene - Kopie.jpg

Fakultätsvorstand

Dekanin


1daniela-kleinschmit_klein.jpg

Prof. Dr. Daniela Kleinschmit

Professur für Forst- und Umweltpolitik

Telefon Icon+49 761 203-3712
Fax.png+49 761 203-3705

dean@unr.uni-freiburg.de

 

 

Stellvertretender Dekan


Freytag

Prof. Dr. Tim Freytag

Professur für Humangeographie

Telefon Icon+49 761 203-3601
Fax.png+49 761 203-3600

tim.freytag@geographie.uni-freiburg.de

 

 Prodekan


Preusser.jpgProf. Dr. Frank Preusser

Professur für Sedimentologie

Telefon Icon+49 761 203-6476
Fax.png+49 761 203-6496

 

 

Studiendekanin (Masterstudiengänge)


KochProf. Dr. Barbara Koch

Professur für Fernerkundung und Landschaftsinformationssysteme

Telefon Icon+49 761 203-3694
Fax.png+49 761 203-3701

barbara.koch@felis.uni-freiburg.de

 

 

Studiendekan/Studiendekanin

Studiendekan (Bachelorstudiengänge)


WeilerProf. Dr. Markus Weiler

Professur für Hydrologie

Telefon Icon+49 761 203-3535
Fax.png+49 761 203-3594

 

 

Studiendekanin (Masterstudiengänge)


KochProf. Dr. Barbara Koch

Professur für Fernerkundung und Landschaftsinformationssysteme

Telefon Icon+49 761 203-3694
Fax.png+49 761 203-3701

barbara.koch@felis.uni-freiburg.de

 

 

Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter

Sibylle Bouvier-Yücel

dekanat@unr.uni-freiburg.de Telefon Icon +49 761 203-3601

  • Sekretariat
  • Mathisle-Mühle
  • Sprechzeiten: Mo. bis Fr. 9:00-11:00 Uhr

 

Inga Armbruster

inga.armbruster@unr.uni-freiburg.de Telefon Icon +49 761 203-3604

  • Fakultätsassistentin
  • Baubeauftragte
  • Habilitationen
  • Sprechzeiten n.V.

 

Dirk Niethammer

Telefon Icon +49 761 203-3602

  • Fakultätsassistent
  • Studienberatung
  • Sprechzeiten: Mo. und Do. 10:00-12:00 Uhr (in dieser Zeit keine telefonische Beratung) und n.V.

 

Esther Muschelknautz

Telefon Icon +49 761 203-3607

 

Dr. Michael Bauder

Telefon Icon +49 761 203-67915

  • Dekanat
  • Sprechzeiten n.V.

 

Anne Caffier

Telefon Icon +49 761 203-3811

  • Dekanat
  • Sprechzeiten Raumangelegenheiten: Mo., Mi, Fr. 8:00-12:00 Uhr
  • Sprechstunde Beratung Grafik & Layout: Do. 8.00-12.00 Uhr

 

Ursula Striegel

Telefon Icon +49 761 203-3605

  • Prüfungsamt
  • Sprechzeiten: Mo. und Do. 10:00-12:00 Uhr und n.V.

 

Silke de Boer

Telefon Icon +49 761 203-8610

  • Prüfungsamt
  • Sprechzeiten: Mo. und Do. 10:00-12:00 Uhr und n.V.

 

Hans-Christof Gundlach

Telefon Icon +49 761 203-3606

  • Prüfungsamt
  • Sprechzeiten: Mo. und Do. 10:00-12:00 Uhr und n.V.

 

Martina Nickel

Telefon Icon +49 761 203-8610

  • Prüfungsamt
  • Sprechzeiten: Mo. und Do. 10:00-12:00 Uhr und n.V.

 

Joanna Norek

Telefon Icon +49 761 203-67916

  • Prüfungsamt
  • Sprechzeiten: Mo. und Do. 10:00-12:00 Uhr und n.V.

 

Gleichstellungsbeauftragte

 

Dr. Cornelia Korff

Gleichstellungsbeauftragte der Fakultät

Professur für Kulturgeographie
+49 761 203-3572

 

Dr. Heike Ulmer

Stellvertretende Gleichstellungsbeauftragte der Fakultät

Professur für allgemeine Geologie
+49 761 203-6480

ulmer@uni-freiburg.de

 

Mathisle-Mühle

Die der Universität Freiburg gehörende Mathislemühle auf der Gemarkung Hinterzarten wurde 1798 erbaut. Sie ist seit 40 Jahren im Besitz der Müller-Fahnenberg-Stiftung der Universität und wird seit 25 Jahren von der Forstwissenschaftlichen Fakultät (jetzt Fakultät für Umwelt und Natürliche Ressourcen) als Fachschafts- und Seminarhaus genutzt. Sie gehört zum gleichnamigen Mathislehof und wurde – wie der Name schon sagt - früher als Mühle genutzt. Das Hofgut wurde 1908 an die Freiburger Kaufleute Norbert Müller und Karl Schöck verkauft. Die Erben Norbert Müllers stifteten den umfassenden land- und forstwirtschaftlichen Besitz testamentarisch der Universität Freiburg.

mathisle_huette.jpgDa der dazugehörende gut 100 ha umfassende Wald durch testamentarische Verfügung als Lehrwald genutzt werden sollte, entstand bald die Idee, die Mathislemühle als Fachschaftshaus zu nutzen. Dies geschah in bescheidenem Umfang bereits ab 1959. Nachdem sich der bauliche Zustand besorgniserregend verschlechtert hatte, wurde 1971/1972 eine umfassende Sanierung durchgeführt, die eine Nutzung als Seminarhaus ab 1973 ermöglichte. Der damalige Rektor der Universität hat sich sehr dafür eingesetzt, die Verantwortung der Universität zur Erhaltung der als Kulturdenkmal eingestuften Mühle mit einer zeitgemäßen Nutzung durch vor allem die damalige Forstwissenschaftliche Fakultät zu verbinden. Aufgrund der intensiven Nutzung als Fachschafts- und Seminarhaus erwies sich eine erneute Sanierung 1997 als unumgänglich. Im Zuge der Baumaßnahmen von Oktober 1997 bis April 1998 wurden die Wasserversorgung und die sanitären Einrichtungen vollständig erneuert mit dem Ziel, ein den heutigen Anforderungen genügendes Seminar- und Tagungshaus weiterführen zu können, ohne den Charakter des historischen Holzhauses mit seiner „Ständer-Bohlenkonstruktion“ zu beeinträchtigen. Gleichzeitig wurden umfassende Maßnahmen zur Instandsetzung der Bausubstanz durchgeführt.

Heute dient die Mathisle-Mühle nicht nur zur Durchführung von Seminar- und Lehrveranstaltungen, sonden auch der Erholung und Freizeitgestaltung der Studierenden und Universitätsmitarbeiter. Sie kann von Studierenden und Angehörigen der Universität Freiburg angemietet werden. Bei mehreren Bewerbern um den gleichen Termin wird nach Beachtung der durch das Stiftungstestament festgelegten Prioritäten nötigenfalls durch das Los entschieden. Nähere Einzelheiten, auch über entstehende Kosten (Miete und Gasabrechnung), können der Hüttenordnung entnommen werden. Bei weiteren Fragen wenden Sie sich bitte an das Sekretariat des Dekanats (Frau ).

Downloads:

Anfahrtsskizze
Grundrissplan
Anmeldeformular
Hüttenordnung