Uni-Logo
Sie sind hier: Startseite News & Events Barbara Koch ist neue Präsidentin
Artikelaktionen

Barbara Koch ist neue Präsidentin

Freiburger Forstwissenschaftlerin steht an der Spitze des Council of European Foresters

Barbara Koch ist neue Präsidentin

Barbara Koch (Foto: privat)

Der Council of European Foresters (CEF) hat die Freiburger Forstwissenschaftlerin Prof. Dr. Barbara Koch zu seiner neuen Präsidentin ernannt. In der 2011 gegründeten Organisation haben sich knapp 60.000 Försterinnen und Förster sowie Organisationen auf dem Gebiet der Waldwirtschaft aus mehr als einem Dutzend europäischer Staaten zusammengeschlossen. Ziel des CEF ist, die Interessen des Forstsektors auf unterschiedlichen politischen Ebenen zu vertreten und die Gesellschaft für dessen Aufgaben und Herausforderungen zu sensibilisieren.

Während ihrer einjährigen Präsidentschaft will Koch vor allem dazu beitragen, die Bedeutung der Forstwissenschaften und der Forstpolitik bei der Europäischen Union und den Vereinten Nationen zu stärken. „Wir müssen insbesondere auf den wachsenden Gebieten der erneuerbaren Energien und der Bioökonomie, die für den Forstsektor relevant sind, klare Ziele formulieren“, fordert die Forscherin. Außerdem möchte sie die Beziehungen zu anderen Institutionen und Organisationen auf dem Gebiet der Forstwirtschaft ausbauen und vertiefen.

Barbara Koch hat seit 1994 die Professur für Fernerkundung und Landschaftsinformationssysteme an der Universität Freiburg inne. Sie ist unter anderem Sprecherin des Forschungsprojekts „Reallabor Nordschwarzwald“, das die Entwicklung des einzigen Nationalparks in Baden-Württemberg wissenschaftlich begleitet.

Vita und Forschungsschwerpunkte:
http://www.felis.uni-freiburg.de/professur/mitarbeiter/Koch

Webseite des CEF:
www.ceforg.eu

Kontakt:
Prof. Dr. Barbara Koch
Professur für Fernerkundung und Landschaftsinformationssysteme
Albert-Ludwigs-Universität Freiburg
Tel.: +49 (0)761/203-3694
E-Mail: ferninfo@felis.uni-freiburg.de

Benutzerspezifische Werkzeuge